Menu

Erstellen einer behindertengerechten Küche, die funktioniert!

Wie schaffen Sie eine behindertengerechte Küche, die für Sie funktioniert? Konzentrieren Sie sich auf drei Dinge. Konzentrieren Sie sich zunächst auf die Zugänglichkeit von Lagerräumen, Vorratskammern und Schränken. Zweitens die Mobilität von Rollstühlen priorisieren. Platz vor und neben Geräten ist unerlässlich. Und drittens ordnen Sie Ihren Arbeitsbereich, indem Sie Utensilien koordinieren, Ablagen für Müllcontainer herausziehen, häufig benutztes Geschirr usw.

Für Rollstuhlfahrer zugängliche befahrbare Waschbecken und Öfen sind auch für ein langfristiges, unabhängiges Leben von Vorteil. Das Aufrüsten oder einfache Vornehmen einiger Änderungen an Ihrem Zuhause kann genau das sein, was Sie brauchen, um Mobilität, Komfort und Sicherheit in Ihrem Zuhause zu erreichen.

Ihr Design für den Umbau Ihres Hauses sollte ausreichend Platz für Mobilität, Zugangsfreiräume für Küchengeräte mit ADA-Handicap, zugängliche Schranktüren, Schubladen und Regale sowie ein funktionales „Arbeitsdreieck“ enthalten. Das Arbeitsdreieck bezieht sich auf den komfortablen Arbeitsbereich zwischen Herd, Kühlschrank und Spüle. Die Seiten des Dreiecks sollten größer als vier Fuß und kleiner als neun Fuß sein, wobei die äußeren Grenzen des Dreiecks maximal 26 Fuß betragen dürfen.

Wenn die Gestaltung eines geräumigen und offen gestalteten Küchenbereichs Ihr gestalterisches Ziel ist, kann es erforderlich sein, eine Wand zu entfernen oder zu ersetzen oder Theken zu verschieben. Wenn Sie das Gefühl haben, aufgrund Ihres aktuellen Küchenentwurfs eingeschränkt zu sein oder ständig mit Theken und Schränken zu kämpfen, sollten Sie einen Umbau in Erwägung ziehen. Wenn Sie häufig einen Aspekt Ihrer Küche ändern, wird die Küche erheblich benutzerfreundlicher. Das Ändern eines Insel- oder Halbinselzählers oder das Versetzen eines Geräts kann den Unterschied ausmachen.

Hat Ihr Haus einen „Zero-Step-Entry“ – einen Einstiegspunkt mit einer flachen Schwelle und ist leicht zu durchlaufen? Jedes Heim sollte mindestens einen Zero-Step-Eintrag für jene Enkel haben, die ihre ersten Schritte machen, und für das besuchende Familienmitglied, das möglicherweise einen Stock oder einen Spaziergänger benutzt oder sich von einer Krankheit erholt. Ist es schwierig, Lebensmittel aus dem Auto zu holen? Möglicherweise wäre eine kleine Rampe und ein Karren zwischen der Garage und der Küche nützlich, um das Einbringen von Paketen zu erleichtern.

Wenn Sie Unterstützung beim Entwerfen Ihrer Küche benötigen, finden Sie auf der NAHB-Website oder auf der Atlanta Home Modifications-Website im Internet ein Verzeichnis mit Experten für Certified Ageing in Place (CAPS). Ihr CAPS-Spezialist plant eine In-Home-Konsultation zur Beobachtung und Bewertung Ihrer aktuellen Wohnverhältnisse und hilft Ihnen dabei, ein angenehmeres und zugänglicheres Zuhause zu schaffen.

Categories:   Küche Ideen

Comments