Menu

Heimwerker-Ideen für Bodenbeläge

Wie finden Sie den richtigen Boden, wenn Sie so viel zur Auswahl haben? Und wohin gehst du und wen sollst du für den Job auswählen? Die Auswahl des Fußbodens ist wahrscheinlich der einfachste Teil, da Sie aus vielen Mustern, Typen und Materialien auswählen können. Aber wie entscheiden Sie, was am besten und zum besten Preis ist? Ihr Stil und Ihr Budget werden die Spreu schnell vom Weizen trennen und bestimmen, was Sie sich leisten können.

Den richtigen Boden zum besten Preis finden

• Denken Sie an den Raum oder Bereich, in dem Sie den Boden verlegen. Wie sieht es aus, wie viel wird es verbraucht und wie ist der Verkehrsfluss? Bedenken hinsichtlich Wartung und Leistung sollten ebenfalls berücksichtigt werden. Ist der Raum kalt? Benötigt es Teppichboden oder Fußbodenheizung?

• Legen Sie eine Preisspanne fest und bewerten Sie die Design- und Leistungsmerkmale jeder Option. Berücksichtigen Sie die Installationskosten, wenn Sie dies nicht selbst planen. Dies kommt zu den Quadratfußkosten des neuen Fußbodens hinzu.

• Wenn Sie dies nicht selbst tun, beauftragen Sie einen seriösen Auftragnehmer. Fragen Sie nach Referenzen und sprechen Sie mit Leuten, die ihn schon einmal benutzt haben. Wenn er keine Referenzen vorlegen kann, seien Sie gewarnt. Er ist wahrscheinlich ein Nachtarbeiter, und Sie werden ihn nicht wiedersehen.

• Wenn er ein seriöser Auftragnehmer ist, zahlen Sie kein Geld im Voraus. Sie werden ihn am Ende der Arbeit bezahlen, wenn die Arbeit zu Ihrer Zufriedenheit erledigt wurde.

• Erkunden Sie andere Optionen. Moderne Stylingprodukte wie Laminat und widerstandsfähige Vinylböden bieten langlebige, erschwingliche und pflegeleichte Oberflächen, die jahrelangem Verschleiß standhalten. Der Boden sollte sich in den Stil Ihres Zuhauses einfügen, egal ob viktorianisch, ländlich, traditionell, modern oder vielseitig. Berücksichtigen Sie die Größe des Raumes. Beispielsweise sind winzige Kacheln in einem großen Raum zu voll, während ein großflächiges Design einen kleineren Raum überfordert. Die neuesten Fortschritte bei elastischen Bodenbelägen und Laminatböden bieten modische Farben und Texturen in Kombination mit Langlebigkeit, Komfort, Funktion, einfacher Wartung und Erschwinglichkeit.

• Bestimmen Sie bei der Wahl des Fußbodens, wie dieser Faktoren wie direktem Sonnenlicht, verschüttetem Wasser, Möbelkratzern, eingedrungenem Schmutz, Reinigungsmitteln und Fußgängerverkehr standhält. Bedenken Sie, dass natürliche Materialien wie Hartholz oder Keramikfliesen empfindlicher sind als viele andere Optionen. Beispielsweise ist es sinnvoll, Laminatböden in stark frequentierten Bereichen zu verlegen, auch wenn Sie Hartholz lieben.

• Beachten Sie den Arbeitsaufwand beim Verlegen verschiedener Bodenbeläge. Fliesenböden und Hartholz sind am schwierigsten zu installieren und erfordern wahrscheinlich einen professionellen Installateur.

• Elastische Laminatböden können problemlos verlegt werden. Aufgrund ihrer geschichteten Konstruktion dehnen sich diese Fußbodentypen nicht aus oder ziehen sich zusammen, sondern liegen flach und bleiben flach, indem sie an Ort und Stelle schwimmen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fußböden sind weder Kleber noch Nägel erforderlich. Bodensysteme, die keinen Klebstoff benötigen, schonen auch die Umwelt.

• Überprüfen Sie die Garantien für die verschiedenen Bodenbeläge. Für einige Produkte gilt eine Garantie von zehn bis fünfzehn Jahren, für andere eine lebenslange Garantie. Es ist deine Entscheidung.

Categories:   Flur Ideen

Comments